Kinderferiencamps für Firmen

Die Wildnisschule bietet speziell Firmen die Möglichkeit, Kinderferienkurse direkt vor Ort zu gestalten. Denn Ferienzeit heißt nicht gleich Urlaubszeit! Doch bei diesem Konzept können Eltern beruhigt ihrer Arbeit nachgehen, während die Kinder wildnispädagogisch wertvolle und bereichernde Erfahrungen machen.

Einfaches Konzept

Die Wildnisschule errichtet ein einfaches und schönes Camp auf ihrem Firmengelände – dafür reicht bereits eine freie Wiese. Morgens, vor Arbeitsbeginn, bringen die Eltern ihre Kinder, und nach Arbeitsschluss zwischen 16 und 17 Uhr holen sie sie wieder ab. Dadurch entsteht ein angenehmer Rahmen für alle Beteiligten und die Kids haben auch noch jede Menge Spaß! 

Kinder am Feuer

Gut verpflegt

Die Kinder bekommen, Mittagessen und eine Brotzeit zum Abschluss, so dass für das leibliche Wohl gut gesorgt ist. Alle Lebensmittel sind in höchster Bio-Qualität, meist aus regionalem Anbau und werden mit großer Sorgfalt und Liebe zubereitet.

Wetterfest

Die Ferienkurse finden bei nahezu jedem Wetter statt, da gerade der intensive Kontakt mit der Natur ein Teil des Konzeptes ist.

Große Altersspanne

Die Angebote sind ausgelegt für die Altersgruppe 6 –12 Jahre (bei Bedarf auch für Jugendgruppen, 13 – 16 Jahre). Jugendliche ab 16 Jahren können auch gerne als Praktikanten ein Teil des Wildnis to go – Teams sein und neue Erfahrungen sammeln. 

Ausrüstung und Material

Bei Mehrtägigen Angeboten dient uns eine Jurte oder ein Kuppelzelt als Unterkunft. Zusätzlich wird ein Unterstand aufgestellt, der als praktischer Koch- und Handwerksplatz Verwendung findet. Doch ist und bleibt unser „Spielwiese“ die Natur!

Alle Materialien und Lebensmittel bringen wir, je nach Absprache zum Camp mit. 
Selbstverständlich werden wir achtsam mit dem Gelände umgehen und uns bloß auf dem uns zugewiesenen Bereich aufhalten.

Kinderkurs – Angebote

Die „Jäger & Sammler-Wochen“ beinhalten drei wesentliche Bereiche:

  • Handwerken und Kunst
  • Bewegung und Wahrnehmung
  • Moderne Technik

Durch drei verschiedene zeitgleiche Angebote ist für alle Interessen gut gesorgt. Ob „wild sein und überschüssige Energie gezielt ausleben dürfen“ oder fokusiertes Werken und Basteln – hier können sich alle Kinder finden. Wichtig dabei ist, dass kein Kind an einem bestimmten Workshop teilzunehmen hat, sondern dass jedes Kind wählen kann, bei welchem der Angebote es aus sich heraus gerne dabei sein möchte.

Dabei gilt unser Leitsatz „Wir haben immer einen Programmplan – sind aber stets bereit, davon abzuweichen, wenn die Gruppe etwas anderes braucht, um gut versorgt zu sein!“

Für detailierte Infos zu den Kursangeboten siehe auch:
Unsere Grundpfeiler

Positives Resummeé

Alles in allem ist ein Ferienkurs auf einem Firmengelände für Eltern-Kinder-Firma eine WIN-WIN-WIN-Situation!

Bilder teilweise ersetzen und neue einpflegen. Texte und Formatierung ggf. anpassen.
Kontaktiere
uns!